Bräunen wie ein Pro

Hallo zusammen,

 

da sich der Sommer in Deutschland nicht wirklich niederlassen möchte, haben wir uns gedacht, wir schummeln jetzt einfach mal ein bisschen. Im Winter blass sein? wird erledigt! Aber ein bisschen frischen Teint im Sommer, das ist doch wirklich nicht zu viel verlangt.

AAAABER, weil die Sonne ja sowieso schädlich ist und ihr alle ganz viel Sonnenschutz benutzen MÜSST, ist der Selbstbräuner von MARC INBANE die Lösung. An den folgenden Bildern demonstrieren wir euch mal die Anwendung.

  1. Spray auf den Schwamm sprühen. Anders als bei herkömmlichen Sprays, Tüchern, Lotions etc pp. sollte vor der Anwendung kein Peeling gemacht werden. Man kann das Spray auch ganz einfach auf das geschminkte Gesicht auftragen. Schritt 12. Bräunungsspray anhand des Schwamms auf Wunschstelle verteilen

Schritt2        3. FERTIG

Schritt3Die Anwendung ist super easy. Viele denken ja direkt an Streifen und orangene Haut, aber das Problem habt ihr bei diesem Selbstbräuner wirklich nicht. Ich habe früher auch ein echtes Selbstbräuner Trauma gehabt. Ich musste für meine Mama einen Selbstbräuner testen. Ich war in der 7. Klasse und Schminken, geschweigen denn Selbstbräuner waren für mich weit entfernte Themenbereiche. Naja, Augen zu und durch dachte ich mir und wenn ich am Ende ein bisschen Farbe habe, dann ist doch alles bestens gelaufen. Als ich am nächsten Tag aufgewacht bin wollte ich direkt wieder ins Bett. Ich war einfach unglaublich fleckig und braun, wobei der Rest meines Körpers unglaublich blass war. Ich wurde dann gefragt ob ich vergessen habe mein Gesicht zu waschen. Egal, ich habe das dann unter einer einzigartigen Erfahrung verbucht.

Nichts desto Trotz habe ich weiter Selbstbräuner getestet und endlich hat meine Odyssee ein Ende gefunden.

 

Circus Roncalli

 

Es war mal wieder herrlich, unser Teamausflug in die vorletzte Vorstellung des Circus Roncalli. Sobald man sich dem Neumarkt in der Kölner Innenstadt nähert, muss man sich lediglich vom Popcorn-Geruch treiben lassen. Mitten in der Stadt steht das riesige, imposante Zelt. Mit goldenen Ornamenten verziert, beleuchtete es den ganzen Neumarkt. Ein wirkliches schönes Bild, besonders am Abend.

Die Show hat ungefähr 2 Stunden gedauert und war mit einem abwechslungsreichen Programm gefüllt. Das schöne am Zirkus ist für mich jedoch weniger die akrobatische Leistung, wobei diese einen natürlich auch immer zum Staunen bringt. Die schönen Körper und deren Leistungsfähigkeit, lösen in mir immer das Bedürfnis aus, mich am nächsten Tag auch in einer Zirkusschule anzumelden 😀  (habe es leider noch nie so weit gebracht).

Mehr geht um die Geschichte und um die Atmosphäre. Alles fühlt sich an, wie in einem Märchen. Überall sieht man Glitzer, Clowns, bunte Farben, Seifenblasen, Kostüme und viele weitere Details, die einen in ein Geschichte versetzten. Man entflieht für ein paar Stunden der Realität und das ist das wirklich schöne am Zirkus.

Wir waren begeistert und bedanken uns ganz herzlich bei Paul, seiner Frau und seinen schönen Töchtern für die Einladung. Wir sind immer gerne bei euch und ziehen den Hut vor eurer Show, zur welcher natürlich das ganze Team zählt. Vielen Dank.

Circus Roncalli

Momentan befindet sich der Circus in Düsseldorf und tourt anschließen noch weiter druch Deutschland und Österreich. Einfach mal auf der Webseite vorbeischauen. Es lohnt sich!!!!!!!!

teatox

TEATOX – ALL DAY EVERY DAY

Liebe Leute,

dieser Blogeintrag dreht sich rund um das Thema Tee. Wir lieben die Tees von Teatox und wollen sie zu keinem Zeitpunkt im Jahr missen, auch nicht im Hochsommer. Aus diesem Grunde möchten wir euch gerne ein paar Rezepte verraten und die Vielfalt der Tees erklären. Es gibt tausende Variationen, die Tees einzusetzen. Zum Backen, für Smoothies, für Cocktails und als Ice Tee. Für mehr Rezepte besucht die offizielle Seite von Teatox und lasst euch inspirieren.

TIPP 1: FRESH FOCUS

Es ist Samstag Morgen, die Sonne scheint auf deinen Balkon und einem Frühstück in Shorts und Shirt steht nichts mehr im Wege. HAAALT, DOCH! Eine erfrischende Alternative zum langweiligen Sprudelwasser. Wir empfehlen denn Fresh Focus Ice Tea. Für die Zubereitung brauchst du folgende Zutaten:

  • 1/2 Zitrone
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 1 Limette
  • 1 TL Agavendicksaft o. 1 TL braunen Zucker
  • 2-3 Zweige frische Minze
  • 1 handvoll Granatapfelkerne
  • Eiswürfel

So gehts:

Einen Liter Fresh Focus Tee zubereiten. Anschließend die Zitrone, den Apfel, die Orange und die Limette in Scheiben schneiden und ins Wasser geben. Die Minzblätter abzupfen und zu den anderen Zutaten zugeben.  Ebenfalls die Granatapfelkerne hinzugeben. 30 min ziehen lassen und mit dem Agavedicksaft oder dem braunen Zucker abschmecken. Eiswürfel rein und das Leben genießen.

Falls du den Tee nicht aufbrauchst, kein Problem: Für den geplanten Ausflug zum See brauchst du unbedingt noch ein Erfrischungsgetränk. Den restlichen Tee in den ThermoGo oder eine Thermosflasche deiner Wahl füllen, ein paar Snacks einpacken und ab aufs Rad.

Du hast noch nicht genug von dem Wetter und triffst dich mit ein paar Freunden im Park, um einen wunderschönen Tag ausklingen zu lassen. Zur Feier des Tages gibt es Matcha Mule…LEEEEEEEECKER! Du radelst schnell nach Hause und suchst dir folgende Zutaten raus:

TIPP 2 MATCHA MULE:

Matcha Mule

  • 6 cl Soda oder Vodka
  • 1 TL Energy Matcha Grünteepulver
  • Spicy Ginger
  • Saft einer halben Limette
  • Gurke

So gehts:

Löse den Matcha im Soda oder Vodka(!) in einem Behälter deiner Wahl. Dazu gibst du den Limettensaft und füllst den Rest mit Spick Ginger auf. Eine Menge Eiswürfel in die Kompostion, ab in die Kühltasche und auf gehts!!!!!!!!!!!!